Buchhaltung -SAP / Datev / Lexware

Lohn- und Gehaltsabrechnung

mit DATEV & Lexware
Buchhaltung - SAP / DATEV / Lexware

Kursinformationen

  • Termin:
    08.07.2019 - 30.08.2019
    Weitere Termine:

    28.10.2019 - 20.12.2019
    25.11.2019 - 31.01.2020

    Kursstart garantiert!

  • max.
    24 TN
  • Ort:
    Hamburg
  • Seminarform:
    Geförderte Weiterbildung
  • Themengebiet:
    Buchhaltung - SAP / DATEV / Lexware

Bei CBW profitieren Sie von:

langjähriger Erfahrung in der beruflichen Weiterbildung.
individueller Beratung, maßgeschneidert auf Ihre persönlichen Bedürfnisse.
ausschließlich klassischem Präsenzunterricht im Klassenverband.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im kfm. oder verwaltungstechnischen Bereich oder
  • Bei fehlendem Berufsabschluss Nachweis einer mindestens 1-jährigen beruflichen Tätigkeit in der Buchhaltung
  • Gute Deutsch-, Mathematik- und MS-Office-Kenntnisse

Lernziel

Ziel der Schulung ist der Erwerb von Basiswissen in der Lohnbuchhaltung. Sie lernen systematisch die wichtigsten Funktionen und Auswertungsmöglichkeiten der Programme kennen und vollziehen anhand von Musterbeispielen die einzelnen Schritte selbstständig am PC nach. Die Weiterbildung ist konzipiert für Einsteiger, die bislang wenig Erfahrung in der Anwendung von DATEV Lohn- und Gehaltsabrechnung bzw. Lexware gesammelt haben.

Kein öffentlicher Dienst, keine Baulohnabrechnung!

Inhalt

Modul 26: Lohn- & Gehaltsabrechnung mit DATEV & Lexware

  • Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung für Fortgeschrittene
  • Löhne und Gehälter errechnen mit Lexware
  • Löhne und Gehälter errechnen mit DATEV

Methoden

100 % klassischer Präsenzunterricht durch Trainer/-in im Klassenverband mit Vortrag und praktischen Übungen.
Kein Lernnetz! Kein Distance Learning!

Zeugnis

Zeugnis von CBW

Dauer

2 Monate - 320 UStd.

Unterrichtszeiten

Montag – Donnerstag 8:00 – 16:15 Uhr & Freitag 8:00 – 11:15 Uhr
In Wochen mit Feiertagen auch bis 17:00 Uhr

Förderung

Durch Bildungsgutschein (SGB III / II) oder durch Kostenträger wie z. B. BFD, Berufsgenossenschaften oder Deutsche Rentenversicherung möglich.
Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!

Karrierechancen

Fachkräfte aus dem Rechnungswesen werden auch in den kommenden Jahren sehr gefragt sein. Jobs finden sich dabei in Unternehmen aller Größen sowie in Steuerkanzleien und Beratungsunternehmen. Gerade in kleinen bis mittelständischen Unternehmen ist es dann wichtig, generalistisch aufgestellt zu sein, da häufig das gesamte Aufgabenspektrum der Buchhaltung abgedeckt werden muss.